ABGESAGT: Österreichischer Zeitgeschichtetag 2020

Doors 20:00
AK €8.- für Nicht-Kongressteilnehmer*innen
ABGESAGT: Österreichischer Zeitgeschichtetag 2020
„Nach den Jubiläen“
mit SCIENCE-SLAM und BLITZ POP
AUFGRUND VON COVID-19 MUSS DER TERMIN LEIDER ABGESAGT WERDEN

Im Jahr 2020 findet der 13. Österreichische Zeitgeschichtetag nach 1993 und nach 2008 wieder an der Universität Innsbruck statt. Er widmet sich einerseits der Aus­einandersetzung mit den verschiedenen (positiven und negativen) Jubiläen und dem – für die Zeitgeschichte immer schon konstitutiven, aber sich stets wandelnden und neu zu bestimmenden – Spannungsfeld von Wissenschaft und medialer Öffentlichkeit bzw. Aufmerksamkeit sowie Erinnerungskultur und Geschichtspolitik. Andererseits kommen Grundlagenforschung und das Routinegeschäft der Zeitgeschichte „nach den Jubiläen“ in den Blick : die Beschäftigung mit relevanten Fragestellungen jenseits der Logik von Jahres- und Gedenktagen.
In der p.m.k werden wir die Tagung bei einem Science-Slam, Musik und Getränken gemeinsam entspannt ausklingen lassen.

Das Projekt Blitz Pop wird nicht nur auf das musikalische beschränkt, sondern ­basiert auf einer Lebensphilosophie, die sich gut mit den heutigen gesell­schaftlichen Perspektiven vereinen lässt und so einen neuen Anker im Pool des Rock ’n’ Roll wirft.