AMENRA (acoustic)

Donnerstag 23.02.2017 Einlass: 20:30
Beginn: 21:00
VVK €12.- (+Geb. Ö-Ticket) | AK € 15.- hosted by GURX TURMOIL + Die Bäckerei
Amenra

AMENRA (Neurot Rec.)
SYNDROME (Consouling Sounds)
CHVE (Consouling Sounds)

Special Acoustic-Show der Düster-Hardcore Legenden aus Belgien!

AMENRA deren Lieder durch die Dualität von Geburt und Tod, von Licht und Dunkelheit, von Schmerz und Erlösung geprägt sind, beschwören mit ihrer Musik seit 1999 die gottlosen Massen, um sich ihrem Glaubenskonstrukt anzuschließen. Nach ihrem unvergesslichen katharsischen Auftritt mit der „Church of RA“ (C-O-R) kommen sie nun drei Jahre später erneut in die p.m.k Innsbruck. Diesmal mit einer ihrer seltenen Acoustic-Performances! Mit ihrer im Jahre 2014 veröffentlichten Unplugged-Version von „Razoreater“ hat die Post-Metal/Hardcore Formation aus Kortrijk/Ghent bewiesen, dass sie akustisch noch düsterer und eindringlicher wirken. Im April 2016 erschien als logische Konsequenz ihr erstes akustisches Live-Album mit dem Titel „Alive“. Es enthält Neuinterpretationen eigener Werke, bisher unveröffentlichte Coverversionen (u.a. ein brilliantes Cover von TOOL’s Parabol) und neue Kompositionen. Die Songs auf „Alive“ sind enorm kraftvoll und dunkel aber gleichzeitig unglaublich erhebend sowie beflügelnd und demonstrieren in verdichteter Form die Perfektion und emotionale Vielschichtigkeit von AMENRA. „Dark and moody, sad and beautiful, strong and fragile, the acoustic works of Amenra are an incredible achievement, that grow on you with every listen. Let Alive embrace you, get lost in it and you’ll feel more alive than you’ve ever felt (Daniela Patrizi, echos and dust)."

Support kommt von den C-O-R acts Syndrome (ambient, soundscapes & drones) und CHVE (Solo-Projekt des Amenra Sängers Colin H Van Eeckhout).