grauzoneINFOBEISL: UNRUHEN IN CHINA

Donnerstag 13.03.2008 20:00 frei! hosted by grauzone
grauzoneINFOBEISL: UNRUHEN IN CHINA

grauzoneINFOBEISL: UNRUHEN IN CHINA

Vortrag & Diskussion mit einer Genossin von Welt in Umwälzung

Hinter den täglich gelieferten Bildern und Statistiken zu China und dem enormen "Wirtschaftswachstum" in den letzten 20 Jahren steht ein tumultartiger Prozess sozialer Umwälzung und Neuzusammensetzung der arbeitenden Bevölkerung, eine Dynamik kapitalistischer Verwüstung und sozialer Kämpfe. "Es werden Demos von 10.000 ArbeiterInnen per SMS organisiert, ohne dass jemand als Organisator oder Führung in Erscheinung tritt." Jeden Tag brechen in China etliche neue Konflikte auf - von wilden Streiks bis hin zu Demos und militanten Sabotageaktionen. Die Zentralregierung versucht seit kurzer Zeit, die Entwicklung zu regulieren. "Neue Harmonie" - angefangen von Arbeitsschutzbestmmungen bis hin zu sozialen Angeboten für WanderarbeiterInnen. Wie immer natürlich Zuckerbrot und Peitsche - Aufrechterhaltung politischer Repression und pädagogisches Einwirken auf die "gefährliche Klasse" in punkto "Moral". Die Veranstaltung diskutiert aus der Sicht der proletarischen Störenfriede/as, der AktivistInnen der Proteste, der Bauern und ArbeiterInnenklasse die Entwicklung der Kämpfe gegen Enteignungen und Lohnraub, Ausbeutung und Vertreibung. Wie wird gekämpft? Welche Bedeutung haben die Kämpfe für den Rest der Welt? Ein längeres Input-Referat soll für eine spannende Diskussion sorgen.