NINE ELEVEN / GERANIÜM / CoR / NAILEATER

Sonntag 30.10.2016 20:00 € 6,- hosted by GURX TURMOIL
Geraniüm

NINE ELEVEN (diy hardcore punk, Le Mans)
GERANIÜM (melodic neo-crust, Straßburg)
COUNCIL OF RATS (hardcore punk, Milan)
NAILEATER (crust/d-beat/hardcore, Innsbruck)

Die französische Band NINE ELEVEN kommt mit neuer LP im Gepäck erstmals nach Innsbruck. Auf „SENTINELS“ überrascht sie mit nur einem Song und 34 Minuten DIY Hardcore Punk vom Feinsten. Komplexe Riffs, eingängige Hooks und emotionaler Gesang mischen sich mit melodischen, sludgy Parts. Durch das Aufbrechen unterschiedlicher Genres kommen hier sowohl Crust-, Metal-, als auch Postrockfans auf ihre Kosten. In ihren schnellen und energischen Liedern, sprechen NINE ELEVEN durchwegs politische Themen an und äußern dabei vor allem Kritik an der modernen westlichen Gesellschaft.
GERANIÜM aus Straßburg fesseln mit Neo-Crust im Stil von EKKAIA und FALL OF EFRAFA. Düstere, schwere Gitarrenriffs, massive Drums und tiefe Shouts steigern sich langsam bis zum explosivem Inferno. Neben Songs mit starken politischen Statements wie „Fashion Fuck Off“, beweist GERANIÜM mit Tracks wie dem siebenminütigen "And This Strange Sensation Of Being Nowhere At Home" auch ein Gespür für epische Momente. Für alle Fans von ALPINIST ein absolutes Muss!
Mit von der Partie sind zudem COUNCIL OF RATS aus Mailand, die heuer bereits am FLUFF-Fest mit ihrem schnörkelosen und geradlinigen Hardcore Punk überzeugen konnten, und die wohl „umwälzendste“ Crust/D-Beat-Kapelle aus Innsbruck, nach nur einem lokalen Auftritt präsentieren sie sich bereits mit neuem Lineup!