UNENTWEGT TRITT SAUERSTOFF EIN / Live-Hörspiel / Welt-Uraufführung

Donnerstag 15.11.2012 21:00 3.- hosted by tON/NOt
UNENTWEGT DRINGT SAUERSTOFF EIN

UNENTWEGT DRINGT SAUERSTOFF EIN
Szenische Lesung / Welt-Uraufführung

anschließend: Millicent Ingram

voller blitzschnell durchs gehirn rasender gedankenfetzen - kann & kann nicht - sowas von selbst - verschwendet klingt abwertend, jetzt geht’s wieder: rein ins laufende rad: huch

was erleben wir hier gerade? WIR WOLLEN ZU KINDERN WERDEN

Drei Frauen scheinen sich zu unterhalten. 1 überwindet ihre letzte Trennung nicht, 2 hat gerade ihre dritte Fehlgeburt ins Klo hinab gespült und 3 ist dem finanziellen Ruin nah. Thema ist dies jedoch keines, denn authentische Kommunikation kennen sie nicht.
Aber immer wieder lässt sich doch ein Geheimnis wittern, welches sie sprachlich und menschlich nicht zu fassen im Stande sind. Sie sind Opfer, Opfer des unaufhaltbaren Inputs und eines Lebens, das von ihnen etwas verlangt, was sie nicht einmal verstehen können. Um an dieser Last nicht zu Grunde zu gehen, schicken sie Satzfetzen und Jammerrufe nach außen. Alle wollen sie Aufmerksamkeit auf sich lenken, aber haben will sie dann doch keine.
Zum Glück läuft alles wie automatisiert weiter. Keiner muss sich ums Überleben kümmern, weil der Sauerstoff dringt immer ein, auch ohne es zu wollen.

Text: Michaela Senn
Beteiligte: Ayla Antheunisse, Katrin Jud, Hannah Knabl, Maurizio Nardo, Michaela Senn, Lukas Ladner, Ekehardt Rainalter, Lino Lanzmaier, Fabian Lanzmaier & vielleicht noch wer...