OFFEN & HERRLICH 2016

p.m.k Samstag 23.07.2016 17:00 Eintritt frei! hosted by p.m.k

OFFEN & HERRLICH 2016
ABGESAGT!!!! CANCELLED!!!!

liebe leute!
wir haben uns schweren herzens durchgerungen aufgrund der durchgängig schlechten wetterprognosen und unter zuziehung eines meterologen, unter besonderer berücksichtigung des finanziellen risikos, also unter abwägung aller umstände, schadensminimierend quasi für unsere p.m.k das heurige strassenfest abzusagen! (i blär grad!).
allen freiwilligen wörkerInnen, die möglicherweise sogar ihren urlaub dafür verschoben haben (57!!!) sei ein riesengrosser dank für eure standbybereitschaft ausgesprochen! und zumindest was positives: das ewige algenlicht leuchtet uns wieder!!! also wer offen und herrlich will, setzt sich einfach in die strassenbahn und fährt rundherum!
DANKE an ALLE für euer Verständnis! <3


WAR ON WOMEN

p.m.k Donnerstag 28.07.2016 20:00 €6.- hosted by Dare Ya!

WAR ON WOMEN (us) | THE SMUDJAS (it)

DARE YA! ist ein queer-feministisches Kollektiv, das Bands, in denen Frauen* Lesben* Inter* Trans* spielen, auf Innsbrucks Bühnen bringt. FLIT* to the front!!"


XIXA_TRACKER

p.m.k Freitag 29.07.2016 Einlass 20:30
Beginn: 21:30
AK €15.-
VVK €13.-
hosted by lovegoat

XIXA [psychedelic Americana meets Cumbia | glitterhouse rec | us]
TRACKER [desert rock from IBK]

Brian Lopez und Gabriel Sullivan, zwei umtriebige Dauergäste in Tucsons Szene und langjährige Mitglieder bei CALEXICO und GIANT SAND, haben vier weitere Getreue um sich geschart und liefern uns die sensationellen XIXA. Ihr klassischer Americana-Sound, trocken und brennend, ist angereichert mit mexikanischem Feuer und kolumbianischer Party. Auf ihrem Debütalbum BLOODLINE gehen sie wohltuend ungestüm zur Sache – staubtrockene Americana-Klänge treffen auf äußerst tanzbaren Cumbia und entrückten Tuareg-Blues – alles schön durchsetzt mit einem psychedelischen Unterton.


No Omega/Dawn Ray'd

p.m.k Samstag 30.07.2016 doors: 20:30
show: 21:30
8,- hosted by Los Gurkos Prod. + Gurx Turmoil

NO OMEGA (dark hardcore - swe)
DAWN RAY’D (anarchist black metal - uk)
DEATH HAS GONE (post hardcore - ita)

Wütender Hardcore gemischt mit dunklem und melodischem Post-Metal verschmelzen bei NO OMEGA zu einem Klanggerüst, dem man sich nicht entziehen kann. Dabei kreieren sie einen Sound der sowohl melancholisch als auch fesselnd lebendig ist. Schwere Gitarren, energievolle und emotionale Vocals und Schlagzeugwechsel zwischen Trash/Punk und Metal kennzeichnen diesen eigenen Stil. Seit ihrer Gründung 2010 arbeitet die schwedische Band gemeinsam daran etwas Neues, noch nie Dagewesenes zu schaffen.


IRON REAGAN

p.m.k Samstag 20.08.2016 20:00 Ab €16,80.-
(Oeticket)
hosted by Poison for Souls

IRON REAGAN (Relapse, USA)

Richmond's supergroup (with members of Municipal Waste, Cannabis Corpse and Official Darkest Hour)

+ INSANITY ALERT (Trash Heroes from Innsbrooklyn)

IRON REAGAN’S Relapse debut ‘The Tyranny Of Will’ is a 24 song wrecking ball of hardcore- punk/thrash fury. Fronted by the venomously lyical Tony Foresta (Municipal Waste), on paper IRON REAGAN is a Richmond, VA supergroup (the band also features Phil Hall of Municipal Waste, Cannabis Corpse, etc as well as Ryan Parrish of Darkest Hour together with members of Mammoth Grinder).


VEKTOR

p.m.k Freitag 26.08.2016 20:00 VVK €10.-
AK €12.-
hosted by Bühne Innsbruck

VEKTOR

Support: Transilvania

VVK @ Abyss & Ö-Ticket (+Gebühren)

Vektor, das heißt wilde Gitarrenritte, ordentlich Speed, mitunter ziemlich verschachtelte Endloskompositionen. Extreme Gegensätze die eine musikalische Achterbahnfahrt darstellen, Kompromisslosigkeit und die absolute Fähigkeit, auf dieser Grundlage letztendlich ziemlich eingängiges, mitreißendes und unendlich energiegeladenes Material zu fabrizieren. Thrash Metal at its best!

Als Support sind die lokalen Black/Thrash Haudegen von Transilvania mit
dabei!


THE FLYING EYES

p.m.k Freitag 02.09.2016 21:00 tba hosted by Poison for Souls

THE FLYING EYES (Psychedelic Rock - Noisolution, USA)

+ Guest

The Flying Eyes are a heavy, psychedelic rock band hailing from Baltimore, Maryland. Their name comes from a 1962 science fiction novel about giant, disembodied eyes that descend from outer space to control humanity. With the two first albums The Flying Eyes have swiftly achieved a notable following in Europe with extensive club tours and festival appearances.


Verschubu Records Label Night

p.m.k Samstag 03.09.2016 Doors 20:00
Beginn 21:30
€10.- hosted by Innpuls, Die Bäckerei & columbosnext

Verschubu Records Label Night
w/ EASTER | MONOMONO

Das Berliner Duo EASTER (Stine Omar und Max Boss) sind klanggewordene Zersetzung und gedämpfte Extase, eine Zeitlupenversuob einer verlebten Realität - unterkühlt und beinahe stoisch. Mit anderen Worten: EASTER verstehen es sehr gut, einen in ihren Bann zu ziehen. Nach ihrem Umzug nach Berlin haben die beiden ihrem Debütalbum Ur A Great Babe das noch