We Stood Like Kings

Sonntag 19.11.2017 Einlass: 20:30
Beginn: 21:15
€ 9,- hosted by GURX Turmoil

WE STOOD LIKE KINGS
Live Post Rock Soundtrack zu KOYAANISQATSI (USA 1982)

Zivilisationskritik, kunstvoll transportiert in einer Aufsehen erregenden Dokumentation mit packendem Live Soundtrack!USA 1982. Koyaanisqatsi. Or the ambitious meeting between a legendary American movie and the intense, powerful as well as touching and fragile music of Brussels-based post-rock quartet We Stood Like Kings, inspired by the likes of Pink Floyd, Chopin and Mogwai.


Prodigal Sunn (Wu-Tang / Sunz of Man)

Dienstag 21.11.2017 doors 20:00
start 21:00
€ 10.- hosted by United Movement

PRODIGAL SUNN (Wu-Tang / Sunz of Man)

Dj B-Kill
T-Rolla Hip-Hop Culture
DJ Verbalist

Prodigal Sunn (Geboren in Brooklyn, USA; bürgerlich Lamar Ruff) ist ein US-amerikanischer Rapper und Produzent. Nebenbei tritt er auch als Schauspieler auf. Er ist Mitglied der Gruppe Sunz of Man und gehört zum engeren Umfeld des Wu-Tang Clan. In Deutschland erlangte er vor allem durch seine Zusammenarbeit mit DJ Tomekk auf dessen Single Ich lebe für Hip-Hop Bekanntheit. Mit seinen Kollegen Killah Priest, Hell Razah und Sixty Secon Assassin gründete er die Gruppe Sunz of Man.


DUEL & SUPPORT

Donnerstag 23.11.2017 20:30 €10.- hosted by Poison for Souls

DUEL (psychedelic stoner doom metaL, Texas)

+ Support

DUEL is heavy psychedelic stoner doom metal from Austin, Texas. Hugely influenced by the darker sounds of early 70’s Proto-metal. Features two ex Scorpion Child (Nuclear Blast)members. Their sound is menacing and brutally old school. Total purists, their tunes cut right to the bone with heavy, deep groove and blistering tone. Tough and Loud! Hard rock as it should be!


SCHEREREI mit GANTZ

Freitag 24.11.2017 22:00 €7.- hosted by Lovegoat

SCHEREREI mit
GANTZ | SOUNDKNECHT | REV. RUMBLE
D.E.Y. | ALEX SCHERZ | SUBTAPE

GANTZ veröffentlichte in der Vergangenheit auf den wichtigsten Labels für Dubstep und Bass Music wie Deep Medi, System Music oder dem gleichsam genialen wie mysteriösen Hotline Records. Der Mann aus Istanbul ist gerade deshalb so fresh, weil er konsequent seiner eigenen Vision gebrochener Beats und wummernder Bässe nachgeht und sich von Release zu Release immer wieder neu erfindet. Dabei bezieht er seine Inspiration einerseits aus Hiphop, Grime, Jungle und Rave, andererseits auch aus der traditionellen arabischen Musik.


THE MOVEMENT | TURD SANDWICH | CHOKE ON ME

Samstag 25.11.2017 Einlass 20:00
Beginn 21:30
@8.- hosted by Rude Sounds

THE MOVEMENT | TURD SANDWICH
CHOKE ON ME

The Movement sind ein Power-Trio aus Kopenhagen, Dänemark. Sie spielen Mod-Rock! Ihr Sound ist beeinflusst von Bands wie The Jam, The Who und The Clash. Der Bandname kann auf zwei Arten interpretiert werden - MOVING TO MUSIC: The Movement sind eine High-Energy Band, auf der Bühne geht’s zur Sache und auch vor der Bühne steht niemand mehr still. – POLITICAL MOVEMENT: The Movement fühlen sich stark der Arbeiterklasse verbunden. Ihr Hauptanliegen ist es, Leute dazu zu bewegen, sich zu widersetzen und alles zu hinterfragen. Quasi wie bei The Clash: „Politics and poetry“.<


PROCESSION | EPITAPH | SARCASM SYNDROME

Mittwoch 29.11.2017 20:00 €10.- hosted by Bühne Innsbruck

PROCESSION | EPITAPH | SARCASM SYNDROME

Die Chilenen von Procession, die nach den überschwänglichen Resonanzen auf ihr Debüt "Destroyers Of The Faith" nach Schweden emigrierten, konnten auch mit ihrem aktuellen Output "Doom Decimation" absolut überzeugen. Der Genre Thron scheint zu warten.

Epitaph, seit 1988 sind die Veteranen aus Verona unterwegs. Zugegeben, nach den Demos 88/92/94 herrschte 20 Jahre totenstille, doch mit den Alben aus 2014 und dem aktuellen "Claws" können die Italiener durchaus überzeugen!


Catch a Vibe #3

Freitag 01.12.2017 22:00 VVK €10.-
AK vor 23:00 €10.-
nach 23:00 €12.-
hosted by United Movement & Botheration HiFi Soundsystem

Catch a Vibe #3
FLeCK | Numa Crew | Gnischrew

VVK @ Hanfstube Innsbruck

Apfent, Apfent, der Dancefloor brennt! So oder so ähnlich wird der mit Freude erwartete Outcome unserer letzten Dub & Jungle Party im heurigen Jahr. Ob der Kontrast zwischen der Temperatur in der p.m.k und vorne draußen ganz so hoch ausfällt wie gewünscht, können wir dank unserem hochgeschätzten Freund, dem Fön, noch nicht versprechen - dass die Künstler vor Ort aber ihr Bestes dafür geben werden: Auf jeden Fall!


WZfeatManhartsberger DavidMSchuh BRTTRKLLR

Samstag 02.12.2017 21:00 8 Euro hosted by medien.kunst.tirol
David M Schuh
Antonia Sophia Manhartsberger
WZ

WZ feat. Antonia Manhartsberger (Graz/IBK)
David M. Schuh (Wien)
BRTTRKLLR (Ibk)

WZ (sprich: Wehzett) bezeichnet das zeitgenössich improvisatorische, elektroakustische Live-Musikkonzept der beiden stilbefreiten Grazer Musiker Nikolaos Zachariadis (Opcion, AbHinc, Farkhülse Fist) und Patrick Wurzwallner (ZSAMM, Waikiki Star Destroyer, Heifetz, etc.). Rücksichts- und hemmungslos zerfickt und synergiert dieser wuchernde Grazer No-Respect-Noisebatzen die gut gemeinten ästhetischen Grenzbereiche zwischen Cartoon, Cinéastik, Dystopie und Alltag in einem eklektischen didgital-analog-Schlachtfest konkret spastischer und lustvoll expressiver Amok-Langeweile.


TURN OUT | EMERGENCY NAILS / TURNPIKE

Donnerstag 07.12.2017 21:00 €8.- hosted by workstation & Der Euler

TURN OUT
EMERGENCY NAILS
TURNPIKE

Best Metalcore Music vom Feinsten – keiner kann Turn Out entrinnen! Sobald die Trashwalze loslegt, ist man gefangen in einer speziellen Mixtur von Deathmetal ge­paart mit melodischen Gitarrenriffs. Unfaßbar geile Drumbeats mit genialsten Bass­lines, die einem die Eingeweide durchmassieren, bringen selbst herabschauende Hunde zum heulen. Das neueste Werk der Band wird ebenfalls präsentiert.


RUDE RICH AND THE HIGH NOTES

Freitag 08.12.2017 Doors 20:00
Show 22:00
€10.- hosted by RudeSounds

RUDE RICH AND THE HIGH NOTES

Rude Rich and the High Notes treten seit 1998 mit jamaikanischen Ska, Reggae- und Rocksteady-Legenden wie Derrick Morgan, Alton Ellis, Winston Francis und Rico Rodriguez auf. Rodriguez, einer der größten Posaunisten der Geschichte, ist auf ihrem zweiten Album „Change The Mood“ von 2001 mit dabei.

Rude Rich and the High Notes haben sich nicht nur als Number One Backin Band für die ganz großen jamaikanischen Artists etabliert, sondern auch durch herausragendes eigenes Ska-, Reggae- und Early Reggae-Material! Aftershow DJ-Set: Don Crasher, Big B u. Gman – 45 rpm only, original Caribbean gold!