Nichtraucherschutz in der p.m.k

So schaut`s aus ! Nichtraucherschutz in der p.m.k:

Der Nichtraucherbereich der p.m.k ist der Konzertraum.

Weiterhin geraucht werden darf im Lounge/Barbereich.

cheers

Ihr p.m.k Wellness Team


Organisieren von Freiheit. Nomadische Praktiken im Kulturfeld

„Organisieren von Freiheit“ beleuchtet anhand der Struktur der p.m.k die Arbeits- und Organisationsformen freischaffender Kulturarbeiter
und zeigt, wie Menschen gemeinsam ihre Handlungsfreiräume entfalten.


Österreich ist eine Kulturnation...!?

Unlängst stiess ich auf eine interessante Presseaussendung des Rektors der Universität für angewandte Kunst Wien. Gerald Bast nimmt dabei unter dem Titel -Österreich ist eine Kulturnation...!?- Bezug auf jüngste Entwicklungen in der österreichischen Politik und beklagt an Hand von uns allen bekannten Beispielen, insbesondere aus dem Bereich Inneres oder Bildung, eine generelle Verrohung der politischen Kultur:


2010 wird alles gut

2010 wird alles gut oder was spricht eigentlich dagegen,
dass wir uns wieder einmal über Kunst aufregen...


Das letzte Aufgebot

Das Zeitgenössische hat es wahrlich nicht leicht in unserem Land. Während in anderen Bundesländern (von der übrigen Welt ganz zu schweigen) Kunsthäuser, OffSpaces, Klangwolken oder zeitgenössische Festivals wie etwa das Donaufestival Krems oder ein Ars Electronica Festival nur so aus dem Boden spriessen (höchst dotiert im Übrigen) und die Bevölkerung allerorten für ein spannendes experimentelles kulturelles Erleben begeistert wird, herrscht hierzulande Trostlosigkeit.


Vergangenheit und Zukunft

Wie es die Kunst geschafft hat, dass beim Schützenaufmarsch Vergangenheit doch noch auf Zukunft trifft.


Plattenbau

Ein Projekt von Albrecht Dornauer und Columbos Next im Künstlerhaus Büchsenhausen


Ulli Mair :: 5 Jahre p.m.k in den Viaduktbögen

Mit Jubiläen ist das so eine Sache. Leicht könnte man ins Schwärmen geraten, sich im Eigenlob verlieren, vielleicht sogar ein wenig sentimental werden. Waren es doch 5 aufregende Jahre auf die wir da zurückblicken. 5 Jahre Erfolgsstory vom ersten Moment an. Als wir im Juli 2004 die p.m.k eröffneten, wussten wir zwar genau was wir taten, aber dass sich unser Baby tatsächlich so prächtig entwickeln würde konnten wir uns damals nur wünschen. 5 Jahre sind bei Kids der erste runde Kindergeburtstag, für eine Kulturinstitution sind 5 Jahre schon ein kleines Stück Geschichte.


Hannah Crepaz :: unverzichtbar

In den frühen 1970er Jahren entstanden zahlreiche Kulturinitiativen, soziokulturelle Zentren, Arbeitsgemeinschaften oder Vereine, die sich kritisch und vor allem unabhängig von den öffentlichen Institutionen im kulturellen Feld engagierten. Diese weitgehend selbstorganisierten Initiativen trugen maßgeblich zu einer breiteren Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Kunst- und Kulturformen abseits so genannter Hochkultur bei – und damit einhergehend insgesamt zu einer kulturellen Weiterentwicklung des Landes.


Austrofred :: 5 Jahre unter dem Algentank (heißt das ding so?)

Der Austrofred und Innsbruck, das ist eine geniale Symbiose, und wenn ich sage, Innsbruck, dann meine ich damit natürlich automatisch die p.m.k, eh klar.