ALLES GUTE mit DAVY DOORN | GINA DISOBEY | FABIAN SOMMAVILLA | VALERIE COSTA+FRIENDS

ab 17:00
freiwillige Spenden
ALLES GUTE mit DAVY DOORN | GINA DISOBEY | FABIAN SOMMAVILLA | VALERIE COSTA+FRIENDS

Es ist Zeit wieder gemeinsam zu baden; es ist Zeit für Disco, Diskurs & Drama; es ist Zeit für ALLES GUTE!
Der Nebel beginnt sich zu lichten: Nachdem Kulturveranstaltungen und der damit zusammenhängende gesellschaftliche Austausch über ein Jahr fast ausschließlich ins Virtuelle verbannt wurden, können wir endlich wieder Ideen für leibhaftigen und analogen Austausch schmieden.

In Innsbruck haben sich deshalb vier Kulturinitiativen zusammengeschlossen, um im Rahmen des „Innsbrucker KulToursommers“ ein schönes Sommerprogramm auf die Beine zu stellen – für Menschen, die in Innsbruck leben oder sich einfach gerne aufhalten. Die Kulturplattformen p.m.k., Die Bäckerei, Bonanza & Arche*Ahoi machen dafür über eine Dauer von 4 Wochen unterschiedliche Orte in Innsbruck zu kulturellen Wohnzimmern der Stadt. Trübsal wurde nun wirklich genug geblasen – wir setzen der allzu beschwerlichen Zeit nun ALLES GUTE in Form von Disco, Diskurs und Drama entgegen. 

DAVY DOORN
Techno music with a whole lotta African influence, surrounded by melodic vibes, powerful vocals, heavy percussions and tribalchants. Added smooth and dirty basslines are keeping the circleround.Two partners in crime and partners in fine both growing up in Austria, now living in Innsbruck, found each other in the city that calls the Alps its skyline. Dave’s early Caribbean music days, Joris’ first row rave attendances and both ruling a bar with friends kinda built the path to African techno music. Various trips to Africa’s electronic hotspots made the passion grow bigger, that’s why there was no other way than start spinning some tracks. This “DJ career” is still young and flowering, but the joy of playing music and the whistling listeners are more than enough resonance to extend their love for electronic music.

“Afrika kwa uso yako.”

GINA DISOBEY
Dreamer, artist, black feminist, singer_songwriterin.

FABIAN SOMMAVILLA (Lesung)
55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn
Fabian Sommavilla wurde 1993 in die 2.000-Seelen-Gemeinde Rietz hineingeboren. Das lädt quasi zum Verreisen ein. So entwickelte er auch sein Interesse für verrückte Grenzen. Er studierte Politik in Innsbruck, Sicherheitspolitik in Den Haag und Geopolitik in London. Seit 2018 schreibt er für den STANDARD.

VALERIE COSTA & FRIENDS