Der peep.klub macht weiter; trotz allem.

oder: Kultur als Gesundheits- und Sozialleistung in Zeiten der Pandemie. Seit 4 Wochen bieten wir in der p.m.k Künstler:innen und Techniker:innen die Möglichkeit aufzutreten, zu arbeiten und wieder ihrer Passion nachzugehen. Konzipiert war die Reihe als eine wöchentlich stattfindende Aktion, im Rahmen derer Performances in der p.m.k Bar stattfinden und Menschen die Möglichkeit bekommen sollten, dieser per Stream oder auch im öffentlichen Raum durch die Scheibe beizuwohnen.

Postmodern Talking - The p.m.k Residency

Ab Mitte März zu sehen im Stream: Zwei Wochen lang hat die Postmodern Talking Crew um Franz-Xaver Franz die p.m.k (post moderne kunst) in ein Talkshow-Studio verwandelt. Mit vielen illustren Gästen wie Tereza Hossa, David Prieth, Karin Ferrari, Diedrich Diederichsen und Clemens Setz. Inklusive der großen Spezialausgabe: "Das widerwärtigste Luder 2021 - Die Casting Show"

peep.klub - körperferne Dienstleistungen

Link zum Stream: https://www.twitch.tv/konnexibk

Seit knapp einem Jahr ist die Kulturszene so gut wie lahmgelegt und gezwungen, Veranstaltungen auf ein unbestimmtes Datum zu verschieben oder gänzlich abzusagen. Das hat die p.m.k und ihre 38 Mitgliedsvereine jedoch niemals davon abgehalten, weiterhin Formate zu (er)finden und Ideen zu spinnen, Innsbruck auch weiterhin mit qualitätsvollen kulturellen Auseinandersetzungsmöglichkeiten zu versorgen.