LUKAS KÖNIG + BR LASER | ROJIN SHARAFI | UEBERSCHWERES WASSER 4D FISH

Doors 20:30
AK €10.-
KOENIG + BR LASER | ROJIN SHARAFI | UEBERSCHWERES WASSER 4D FISH

Lukas König Auf Buffering Synapsis präsentiert der Österreichische Künstler Lukas König 16 Stücke, in denen Electronics und Drumming auf Spitzenniveau ineinander verschmelzen. König ist bekannt für sein virtuoses Schlagzeugspiel und seine komplex programmierten Stücke im Bereich von Jazz und HipHop; zudem spielt er mit Audrey Chen und Julien Desprez in der Band MOPCUT und arbeitet auch mit Peter Kutin und Freya Edmonds (Elvin Brandhi) im Projekt PLF.
In den letzten Jahren verortete sich Lukas König als datenprozessierender Solodrummer neu, dessen neues Album durch seine wahnwitzigen Bewegungen beinahe ein cartoonhaftes Level an Geschwindigkeit und Intensität erreicht. File under new-complexity, lowercase, Bertoia-esque metal manipulations / free jazz fire music. Buffering Synapsis bietet einen kleinen Einblick in die kreative Welt eines aufregenden und einzigartigen Musikers.

BR Laser (Bernhard Rasinger) arbeitet auf einem System, das den modularen Synthesizer und Lasertechnologie nach neuestem Stand der Technik vereint, um visuell-traumhafte hypnotische Eindrücke zu erschaffen. 

Rojin Sharafi ist eine Klangkünstlerin und Komponistin, die in den Berichen der elektronischen und akustischen Musik arbeitet. Ihre Musik überschreitet die Grenzen unterschiedlicher Genres und bedient sich reichhaltig aus dem Kosmos von Noise, Folk, Ambient, Metal und zeitgenössischer Musik. Ihr Debutalbum "Urns Waiting To Be Fed" erschien 2019 via Zabte Sote / Opal Tapes und wurde vom Quietus as "das unerwartetste" und eine der "exstatischsten und originellsten Stunden der Musik" bezeichnet. Ihr zweites Album "Zangaar" erschien 2020 und verwebt verschiedene Reaktionen zwischen Literatur und Sound.

Ueberschweres Wasser 4D Fish (Horvath/Nardo)
Brachiale Feinarbeit irgendwo zwischen Christlichem Blackmetal und Softporno Jazzlounge von zwei alten Schweinepriestern der lokalen Gemeinde. Aquarienpflege mit Starkstrom. Hallelujah!

Sie arbeitete unter anderem mit unterschiedlichen Ensembles, Künstler:innen und Komponist:innen wie dem Why Not? Collective, Schallfeld Ensemble, Black Page Orchestra, Ensemble Phoenix Basel und dem Ensemble United Berlin zusammen und kreierte Arbeiten für unterschiedliche Produktionen im Bereich Tanz und Film