FUNKSTÖRUNG

Montag 25.10.2004 21:00 hosted by aut.ark

FUNKSTÖRUNG

Anfangs nur mit den Roland-Urgesteinen 303 und 808 ausgestattet, produzierten Michael Fakesch und Chris de Luca aka Funkstörung über so manche Sonnen und Monde 6 Mini-LPs und eine Single für das Den Haager Bunker-Sublabel Acid Planet. Mit ihren Remixen für Björk und Wu-Tang Clan wurden sie dann berühmt. Auf ihrem Debutalbum auf !K7 widmeten sich Funkstörung den Roots der technoiden HipHop-Frickelei. Ergebnis: Auch HipHop kommt aus dem Chip. Vier Jahre herrschte nun Funkstille um Funkstörung. Mit ihrem zweiten Longplayer "Disconnected" ziehen sie ganz unerwartete Karten aus dem Ärmel" support by baumann - selecta norris - john e. flash