kin*aux*ton_sir tralala

Donnerstag 17.10.2013 Film 18:25 cinematograph
Konzert 21:30 p.m.k
Kombiticket: €12,90.-
Konzert Solo: €8.-
hosted by Innpuls & Cinematograph
Sir Tralala

kin*aux*ton – Das KINO/KONZERT-Doublefeature
FILM: PANTHERION
KONZERT: SIR TRALALA & THE GOLDEN GLANDERS

Unter dem Motto DYSTOPIEN veranstaltet Innpuls ein interdisziplinäres Triple-Feature.

AUSSTELLUNG JÖRG VOGELTANZ: Gezeigt werden Arbeiten des österreichischen Malers, Comiczeichners, bildenden Künstlers und Multimedia Artists Jörg Vogeltanz, der mit kritischer Überspitzung das Drama im vom Menschen geschaffenen Interaktionssystem unterstreicht, dieses ins Surreale transportiert und dort mit abstrakter Grauslichkeit groteske Interpretationen gesellschaftspolitischer Realitäten schafft.

FILM: PANTHERION
Realität ist verhandelbar, Dystopien gehören bekämpft. Diesem Motto widmet sich die Untergrundbewegung Pantherion, welche sich im gleichnamigen österreichischen Film – trotz budgetärer Unterversorgung – der Abwehr von Bedrohungen aus fremden Dimensionen aller Art widmet. Grenzwissenschaft regiert den Plot.

KONZERT: SIR TRALALA & THE GOLDEN GLANDERS
GOLDEN GLANDERS bedeutet eigentlich „Goldener Rotz“, wobei „Glanders“ die Rotz- seuche bezeichnet, eine üble Krankheit, die während des ersten Weltkriegs sogar zur biologischen Kriegsführung verwendet wurde. Dass sich also hinter einem so wohlklingenden Namen etwas derart Hässliches verbirgt, spricht wohl für die Doppelbödigkeit einer glamourösen Popkultur. Und so beschäftigt sich die Musik der Band auch mit entsprechenden Inhalten und es sind vor allem Dystopien zwischenmenschlicher Art, denen Aufmerksamkeit gewidmet wird. Jedoch wäre der Sänger der Band nicht SIR TRALALA wenn es nicht auch ein Licht am Ende des Krisentunnels geben würde.